Trichinenproben bei Wildschweinen

HP von Hans Prechtl - Landratsamt Schwandorf Ansichten: 20 Kommentare: 0

  • Symbolfoto Bild: Pexels - Anna Hinckel

Bildung & Beruf, Schwandorf

Trichinenproben bei Wildschweinen

Für die Jägerschaft im Landkreis bietet das Landratsamt am Montag, 11. Dezember, um 19 Uhr im Sitzungssaal des Landratsamtes erneut eine Schulung zur Entnahme von Trichinenproben bei Wildschweinen an. Die Referenten der rund einstündigen Veranstaltung sind Mitarbeiter des Landratsamtes Schwandorf.

Tobias Schießl vom Veterinäramt informiert über die Antragstellung sowie die Annahme und Annahmezeiten der Proben. Dr. Nadine Schieder vom Veterinäramt berichtet über die Trichinenprobenentnahme bei Wildschweinen und gibt auch praktische Hinweise. Eine Gesundheitsbelehrung nach dem Infektionsschutzgesetz durch Oliver Mayer vom Gesundheitsamt rundet den Kurs ab.

Eine Teilnahme ist nur für Jäger mit Wohnsitz oder Jagdrevier im Landkreis Schwandorf und nach vorheriger Anmeldung möglich, welche auf der Homepage des Landratsamtes Schwandorf (www.landkreis-schwandorf.de - Online-Verfahren und Formulare - Veterinärwesen - Anmeldung Schulung Jäger) vorgenommen werden kann. Neben der Adresse sind auch das Geburtsdatum und der Geburtsort anzugeben. Der Kostenbeitrag in Höhe von zehn Euro pro Teilnehmer ist am Kurstag in bar zu entrichten.

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Newsletter

Damit Sie auf dem laufenden bleiben. Melden Sie sich bei einem unserer Newsletter an.

Was ist die Summe aus 6 und 1?