Solarmodule entwendet – verdächtiges Fahrzeug sichergestellt

CF von Claus Feldmeier Ansichten: 42 Kommentare: 0

Polizei, Guteneck

Solarmodule entwendet – verdächtiges Fahrzeug sichergestellt

In diesem Zusammenhang stellte die Polizei am Sonntag ein verdächtiges Fahrzeug sicher.

Nach aktuellem Stand der Ermittlungen schnitten bislang Unbekannte ein Loch in den Maschendrahtzaun und gelangten so in das Gelände eines Solarparks. Dort entwendeten sie circa 80 Solarmodulen im Wert eines niedrigen fünfstelligen Eurobetrages. Die Kriminalpolizei Amberg konnte Spuren sichern und hat die weiteren Ermittlungen übernommen. Zusammenhänge mit ähnlichen Delikten insbesondere aus den letzten Wochen werden geprüft.

Für den Abtransport des Diebesgutes sind mehrere Personen und ein größeres Fahrzeug notwendig. Im Tatzeitraum wurde von Zeugen mehrmals ein weißer Kastenwagen mit polnischen Kennzeichen in der Umgebung des Solarparks gesehen. Wer hierzu weitere Angaben machen kann oder sonst Verdächtiges wahrgenommen hat, soll sich bei der Kriminalpolizei Amberg unter der Telefonnummer 09621/890-0 melden.

Tatsächlich konnte am Sonntag, 26. Februar 2023, ein verlassener weißer VW Crafter mit polnischen Kennzeichen in einem Waldstück in der Nähe festgestellt werden. Dieser war dort mutmaßlich stehengelassen worden, weil er sich festgefahren hatte. Auf der Ladefläche wurden Gegenstände gefunden, die mit Diebstählen in Solarparks in Zusammenhang stehen dürften. Das Fahrzeug wurde deshalb – unter Hilfe eines Landwirtes und des Technischen Hilfswerks – abgeschleppt und zur Spurensicherung sichergestellt.

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 6 und 2.

Gleiches Thema

Gleicher Ort

Newsletter

Damit Sie auf dem laufenden bleiben. Melden Sie sich bei einem unserer Newsletter an.

Was ist die Summe aus 3 und 9?