Neuwahlen JU Bodenwöhr

N von n.a. Ansichten: 56 Kommentare: 0

  • 1. Vorsitzende Franziska Hoffmann mit Stellvertreter Andreas Seitz (Mitte) und der neuen Vorstandschaft. Bild: Randolf Alesch

Politik & Verwaltung, Bodenwöhr

Neue Vorstandschaft für JU Bodenwöhr

Zur Neuaufstellung der Jungen Union konnte der bisherige Vorsitzende Andreas Seitz neben den erschienenen Mitgliedern auch Bürgermeister Georg Hoffmann, den JU-Bezirksvorsitzenden Matthias Meier und den stellvertretenden JU-Kreisvorsitzenden Johannes Weiß im Seegasthof Jacob willkommen heißen. In seinem Bericht erwähnte Seitz, dass man eine längere Durststrecke mit wenigen Aktionen hinter sich habe. Umso mehr freue es ihn, nun junge Leute gefunden zu haben, die bereit sind, die Junge Union in Bodenwöhr fortzuführen. Gleichzeitig dankte er aber auch den „alten Kameraden“, die jahrelang in der JU mitwirkten. Schatzmeister Mathias führte aus, dass sich rund 20 € in der Kasse befanden, als er sie 2009 übernahm. Vor allem durch die Einnahmen aus dem Hammerseefest konnte man den Kassenstand deutlich erhöhen, so dass man auch größere Spenden z.B. für einen Kindergartenbus, an die Kinderkrippe und an die CSU leisten oder einen Ausflug nach Berlin und regelmäßig zum politischen Aschermittwoch in Passau finanzieren konnte.

Die anschließenden Neuwahlen unter Leitung von Bürgermeister Georg Hoffmann erbrachten folgendes Ergebnis: 1. Vorsitzende wurde Franziska Hoffmann; ihr Stellvertreter Andreas Seitz; Schatzmeister Dominik Neumeier; Schriftführerin Marisa Hoffmann; Beisitzer Marc Spörl, Sebastian Beck und Carina Hoffmann. Hoffmann gratulierte der neuen Vorstandschaft und stellte fest, dass die Arbeit der JU wichtig sei, wie der Hammerseecheck, der die Initialzündung für den neuen Badeplatz war, bewies. Johannes Weiß richtete Grüße vom Kreisverband aus und stellte fest, dass es sich lohne, sich in der JU zu engagieren.

Matthias Meier freute sich im Auftrag des Bezirksverbandes über das Weiterbestehen der JU in Bodenwöhr und richtete auch die Grüße vom Landesvorsitzenden Christian Doleschal aus. Die neue Vorsitzende Franziska Hoffmann dankte für das entgegengebrachte Vertrauen und stellte fest, dass sie gerne mit jungen Menschen zusammen arbeite. JU solle nicht nur Pflicht und Politik, sondern auch Spaß bedeuten.

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 3 und 8.

Newsletter

Damit Sie auf dem laufenden bleiben. Melden Sie sich bei einem unserer Newsletter an.

Was ist die Summe aus 7 und 5?